Merinoschurwolle

 

Die von uns angebotene Kleidung, die aus Schurwolle ist, wird zum größten Teil (ist bei der Produktbeschreibung vermerkt) von Merinoschafen gewonnen. Merinoschurwolle ist sehr fein gekräuselt, kratzt nicht und fühlt sich weich und flauschig an. Die Wolle stammt aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT). Dabei werden die Merinoschafe artgerecht gehalten, damit sie gesund und stressfrei leben können. Der Einsatz von Schädlingsbekämpfungsmitteln ist sowohl auf den Weiden als auch am Tier verboten. Die verwendete Wolle stammt aus Argentinien, wo bereits Gesetze und Kontrollsysteme zum Ökolandbau entwickelt wurden, die sich an den Erfordernissen der Zielmärkte in Europa orientieren.

 

Das Wollhaar ist eine Eiweißfaser und in der Zusammensetzung der menschlichen Haut ähnlich. Wolle besitzt ein ausgezeichnetes Wärmerückhaltevermögen, sie reguliert den Wärmehaushalt, die Hautatmung und den Sauerstoffaustausch. Sie wirkt Feuchtigkeit regulierend, das heißt, sie kann bis zu einem Drittel ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und je nach Außenbedingungen wieder an die Umgebung abgeben. Dadurch ist sie hervorragend zur Herstellung von Frühchen- und Unterwäsche geeignet. Sie ist die hightec-Faser der Natur.

 

Wolle ist Schmutz abweisend und regeneriert sich durch Lüften. Wollwäsche sollten Sie sehr behutsam und von Hand in lauwarmem Wasser waschen, nicht wringen und nicht rubbeln, da sie sonst verfilzt.

 

Herkunft: Wolle gehört zu den Textilfasern mit einer langen Tradition. Die feine Merinowolle wird wie ’normale‘ Wolle aus dem Fell von Schafen gewonnen. Allerdings von den sogenannten Merinoschafen, deren Wollfasern sehr viel dünner und feiner sind. Die Herkunft unserer Wolle wird verantwortungsvoll recherchiert. Grundsätzlich verwenden wir – dem Tierschutz zu liebe – nur die Qualität “mulesingfree”.

 

Tragekomfort: Das gekräuselte Wollhaar besitzt eine hohe Dehnbarkeit und Elastizität, ist knitterfrei und kann im Inneren der Faser Wasserdampf aufnehmen, während die Oberfläche der Faser wasserabstoßende Eigenschaften aufweist. Wolle hat ein hohes Wärmerückhaltevermögen und büßt auch bei Feuchtigkeit lange ihre wärmenden Eigenschaften nicht ein.