POLOLO:

Das sind Franziska Kuntze (Betriebswirtin) & Verena Carney (Schuhdesignerin) und ihre Teams in Berlin sowie Oberreichenbach. 

Die Idee zum eigenen Schuhunternehmen kam ihnen bei der erfolglosen Suche nach hübschen Lauflernschuhen für unsere eigenen Kinder. Sie begannen, Schuhe selbst zu entwerfen. 

Seit dem positiven Start 2003 – zunächst auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin Zehlendorf – wächst ihre kleine Firma aus Berlin kontinuierlich und erfolgreich.

 

Über 800 Geschäftskunden weltweit

Mittlerweile verkaufen sie an mehr als 800 Fachgeschäfte, Kataloge, Versender etc. in ganz Europa, in Asien, Amerika und Australien. Von Jahr zu Jahr verdichtet sich ihr Händlernetz und wächst die Nachfrage.

Die POLOLOs der SOFT-Linie fertigt ihr Team von Näherinnen und Stanzerinnen nach den Entwürfen von Verena Carney (Geschäftsführerin Produktion und Design). Ihre Produktion liegt im bayerischen Oberreichenbach (nahe Herzogenaurach) in einer ehemaligen Halle der Firma Puma. Die Produktion der Kinderschuhe für die Straße übernimmt ein kompetenter Kooperationspartner in Spanien nach unseren Vorgaben und Standards.

Vertrieb und Management werden aus Berlin von Franziska Kuntze (Geschäftsführerin Marketing und Vertrieb) und ihrem dortigen Büro-Team gesteuert.

 

Der Nachhaltigkeit verpflichtet

Die ökologischen Standards von POLOLO gehen weiter als die vorgeschriebenen gesetzlichen Bestimmungen.

2010 erhielt POLOLO den Gründerpreis der Kfw Bank und der Zeitschrift „Super Illu“. Das POLOLO-Modell „Wal Moby“ wurde 2004 von Greenpeace ausgezeichnet. 2012 erhielt POLOLO das ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Produkte sowie das IVN-Naturleder-Zertifikat.

 

POLOLOs: Lizenz- und Benefizmodelle

Immer wieder denken sie sich gerne neue Modelle für ihre kleinen Kunden aus. Aber sie haben auch beliebte Kinderfiguren, die sie schon in ihrer Kindheit begleitet haben, zum Beispiel ihre Modelle Shaun das Schaf, die Sendung mit der Maus und das Sandmännchen - die beliebten Figuren aus den gleichnamigen Kindersendungen.

Um ökologische und soziale Projekte zu unterstützen und auf sie aufmerksam zu machen, haben sie mit der „Biene Susi“ ein Modell entworfen, welches auf das Bienensterben aufmerksam machen soll und hierzu Abhilfe schaffen will. 

 

Konsequent ökologische Fertigung

Aus Verantwortung für die Umwelt und für kommende Generationen arbeitet POLOLO in der gesamten Produktionskette mit höchstem ökologischem Anspruch. POLOLO nutzt nur hochwertiges, pflanzlich und kein chromgegerbtes deutsches Nappaleder und Lammfell. Diese Gerbung hat gegenüber der verbreiteten Chromgerbung nicht nur wichtige gesundheitliche, sondern auch ökologische Vorteile: Sie schont die Umwelt beim Gerbprozess, bei der Abwasserbehandlung und der Entsorgung des Altleders. POLOLO verzichtet auf unnötiges Verpackungsmaterial. Die POLOLO-Hausschuhe sind sogar kompostierbar, nur das Gummiband muss vorher abgemacht werden!

Franziska Kuntze setzt ihre ökologische Überzeugung auch politisch um: Als Vorstandsmitglied des „Internationalen Verbandes für Naturtextilien, kurz „IVN“ (Mitinhaber des internationalen ökologischen Qualitätssiegels „GOTS“ sowie der Siegel „IVN Best“), setzt sie sich für die Umsetzung der IVN-Richtlinien Naturleder und Schuh sowie für ökologisch schadstofffreies Naturleder ein.

 

ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Produkte

Alle POLOLO-Modelle sind mit dem ECARF-Siegel für allergikerfreundliche Produkte ausgezeichnet. Unter dem Motto: „Lebensqualität trotz Allergie” kennzeichnet das Siegel Alltagsprodukte, die das Leben von Allergikern nachweislich erleichtern und verbessern. Allergische Erkrankungen nehmen immer mehr zu. Inzwischen leidet ein Drittel der europäischen Bevölkerung an einer Allergie. Daher vergibt seit Ende 2006 die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) dieses Siegel.

Verena Carney zu diesem Erfolg:„Wir haben uns über die Auszeichnung sehr gefreut und halten es selbst für besonders wichtig, schadstofffreie und allergikerfreundliche Produkte besonders zu kennzeichnen, denn auch in unseren Familien gibt es Allergiker. Viel zu viele Kinderschuhe sind noch stark belastet. Dieses seriöse Siegel kennzeichnet für den Verbraucher sehr gut, welche Produkte allergikerfreundlich sind!“

 

PS: „Pololo“ ist übrigens Chilenisch und bedeutet „mein fester Freund“.

Für mehr Informationen bitte hier klicken.